DuroLan

DuroLan

Behagliche Wärme und eine spürbare Ersparnis bei den Heizkosten - eine effiziente Wärmedämmung ist auf angenehme Weise spürbar. Sichtbar sollte sie hingegen nicht sein.

Wand mit Loch

Kleinste Löcher sind ausreichend für die Dämmung mit Durolan. Bereits 12mm Durchmesser sind ausreichend, und es gibt keine Mindest-Hohlraumstärke. Der Schaum passt sich dem Mauerwerk perfekt an und ist atmungsaktiv.

Herausragend ist die Anpassungsfähigkeit des Durolan Dämmschaums, der sich perfekt allen Gegebenheiten anpasst. Er dringt bis in die engsten Fugen und Zwischenräume und umschließt sauber auch jede noch so kleine Unebenheit.

Sauber & Perfekt

Durolan dringt in kleinste Fugen und umschließt jede Unebenheit. Für ein unvergleichlich perfektes Ergebnis.

Im Hinblick auf eine saubere und unsichtbare Anwendung beweist der von uns eingesetzte Durolan-Dämmschaum seine überzeugenden Vorzüge gegenüber anderen Produkten: Selbst durch kleinste Löcher lässt es sich ohne weiteres auch einschäumen, ohne dass beispielsweise Klinker beschädigt werden.

Nach dem Einschäumen gibt es kein Nachsacken oder Nachschäumen. Das Material ist absolut alterungsbeständig. Zur Überprüfung hat man 20 Jahre alte Mauerwerke wieder geöffnet. Diese zeigten keinerlei Veränderung.

Fehlstellen und Verklumpungen, wie man sie von anderen Dämmstoffen kennt, gehören der Vergangenheit an.

Sauber & Perfekt

In die Fugenkreuze des Mauerwerks werden lediglich kleine Löcher gebohrt, die nach Abschluss der Arbeit wieder verschlossen werden, ohne das Mauerwerk zu beschädigen.

Keine Beschädigungen mehr

Durolan wird durch kleinste Löcher in den Fugenkreuzen eingeschäumt, ohne das Mauerwerk zu beschädigen.

Granulat-Dämmstoffe werden oftmals zum Ärgernis, wenn das Material beispielsweise beim Ausbau von Fenstern austritt. Wenn Sie auf Durolan setzen, vermeiden Sie von vornherein Probleme durch Kondensat, Schimmel und unzureichende Dämmung.

Die Werte gelten für eine Dämmschichtdicke von 41 mm für das „Trockenbereichsverfahren“. – 2) Bei hohlraumausfüllender Anwendung hinter geschlossenen Schichten aus Baustoffen der Klassen A und B1. – Alle Angaben entsprechen dem neuesten Stand der Entwicklung und wurden nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet. Änderungen sind aufgrund anwendungs- und produktionstechnischer Verbesserungen vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr. Haftung ausdrücklich ausgeschlossen.

Wärmedämmstoff nach DIN 18159 Teil 2

  • Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit von λ=0,035 W/(m∙K)
  • Bauaufsichtliche Zulassung Nr. Z – 23.12 – 1663
  • Baustoffklasse nach DIN 4102-1 B2 2)
  • Thermische Stabilität 260°C
  • Trocken-Rohdichte 10 kg/m3
  • Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl 2,4
  • Wasserdampfdiffusionsäquivalente
  • Luftschichtdicke sd1) 0,10 m

Der Einschäumvorgang:

Ein typisch zweischaliges Mauerwerk mit eingelassener Heizkörpernische:

Verteilung des Dämmschaums während des Einschäumens:

Das Ergebnis: Eine perfekt gedämmte Hohlschicht ohne Fehlstellen:

Joma-Perl DuroLan DuroPerl IsoCell Brillux WDVS Qju Caparol Topdämm Capatect Speicherdämmplatte Capatect Kellerdämmplatte